» Veranstaltungen

» Presseberichte

» Buchtipps
 
 
Impressum

Stadtbücherei Wolfenbüttel

 
 

2. Januar 2018: »Als die Bücher laufen lernten«

An jedem ersten Dienstag im Winterhalbjahr präsentieren das Kino CineStar, der Freundeskreis der Stadtbücherei, die Wolfenbütteler Zeitung und Bücher Behr um 17 und 20 Uhr eine Literaturverfilmung. Am 2. Januar läuft der Film »Florence Foster Jenkins« nach dem Buch von Nicholas Martin & Jasper Rees.

Filmkarte und Buch kosten 12 €, nur die Filmkarte 7,50 €. Vorverkauf nur bei Bücher Behr, ab 6. Dezember 2017.
 
 


4. Januar 2018: »leseinteressierte Frauen« 

Jede leseinteressierte Frau ist herzlich eingeladen, um gemeinsam über Bücher zu sprechen. Am 2. November über »Unterleuten« von Juli Zeh. Treffen ist an jedem ersten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Kaminzimmer vom WokIn im Kulturbahnhof.

Kontakt und Information: Ille Schneider Tel. 0 53 31 - 9 02 81 90



25. Januar 2018: »Bücherrunde«

Die für jeden offene zwanglose Bücherrunde trifft sich an jedem vierten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof um über ein Buch zu diskutieren. Am 25.Januar über »Warte nicht auf bessre Zeiten« von Wolf Biermann.

Ullstein Taschenbuch, 527 S., 14,00 €

Wolf Biermann ist 80 Jahre alt, als seine Biografie 1916 erscheint. Eine aufregende Zeit deutscher Geschichte, die er beschreibtg. Im Krieg erlebt er als kleiner Junge den Brand von Hamburg, die späteren, die Jahre in der DDR bis zu seiner Ausbürgerung 1976 in der Bundesrepublik. Er schreibt so, wie seine Lieder sind, deren robuste Rhetorik und gewaltige Sprachkraft Marcel Reich Ranicki lobt. Biermann hat viel zu erzählen und man liest mit Spannung und Vergnügen die 527 Seiten, ohne auch nur ein bisschen zu ermüden.



26. Januar 2018: »Spielenachmittag«

Gesellschaftsspiele  für alle zwischen Schulalter und 60 +  
                             
Wer hat Lust mit anderen zu spielen? Wer spielt gerne mit Karten, Brettspielen oder im Freien? Wer hat Spiele zum Mitbringen? Wer kennt alte Spiele? Wir wollen in Gruppen gewinnen, verlieren oder im Team spielen.

Wir treffen uns 15 Uhr im Seminarraum der Stadtbücherei im Kulturbahnhof.