» Veranstaltungen

» Presseberichte

» Buchtipps
 
 
Impressum

Stadtbücherei Wolfenbüttel

 
 

10. und 24. März 2017: »Spielenachmittag«

Gesellschaftsspiele  für alle zwischen Schulalter und 60 +  
                             
Wer hat Lust mit anderen zu spielen? Wer spielt gerne mit Karten, Brettspielen oder im Freien? Wer hat Spiele zum Mitbringen? Wer kennt alte Spiele? Wir wollen zweimal im Monat in Gruppen gewinnen, verlieren oder im Team spielen.

Wir treffen uns 15 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof.



23. März 2017: »Leseclub für Kinder«

Um 15.45 Uhr treffen sich in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof Kinder zwischen 9 und 11 Jahren um über ein Buch zu sprechen, das sie zuvor ausgesucht und gelesen haben. Sie dürfen die Bücher behalten, gesponsert vom Freundeskreis der Stadtbücherei und von der Braunschweigischen Sparkassenstiftung.
Die zweite Gruppe für Kinder ab 12 Jahren trifft sich um 16.30 Uhr. 



23. März 2017: »Bücherrunde«

Die für jeden offene zwanglose Bücherrunde trifft sich an jedem vierten Donnerstag im Monat um 17.00 Uhr in der Stadtbücherei im Kulturbahnhof um über ein Buch zu diskutieren. Am 23. März über »Das sanfte Joch der Vortrefflichkeit« von Renate Freyl.

Diana Tb, 318 S., 9,99 €

Renate Freyls Roman über Caroline von Wolzogen und ihre jüngere Schwester Charlotte, die spätere Frau Friedrich Schillers, erschien um das Jahr 2000. Wenige Jahre später dann erregte das Buch Aufsehen durch seine Verfilmung. Anders als eine Biografie erlaubt es der Roman, die eigene Vorstellung der zu beschreibenden Personen einzubringen. Darüber und über vieles Andere werden wir diskutieren.



28. März 2017: »Reformation von unten - Die Hugenotten«

500 Jahre Reformation. Vortrag von Jörg Meuth um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei, Eintritt frei. In Kooperation mit der EFB, Veranstaltungsreihe BlickWechsel.



4. April 2017: »Als die Bücher laufen lernten«

An jedem ersten Dienstag im Winterhalbjahr präsentieren das Kino CineStar, der Freundeskreis der Stadtbücherei, die Wolfenbütteler Zeitung und Bücher Behr um 17 und 20 Uhr eine Literaturverfilmung. Am 4. April läuft der Film »Das Tagebuch der Anne Frank« nach dem Buch von Anne Frank.

Vorverkauf nur bei Bücher Behr ab 8. März 2017. Filmkarte und Buch 12 €, nur die Filmkarte 7,50 €