» Veranstaltungen

» Presseberichte

» Buchtipps
 
 
Impressum

Stadtbücherei Wolfenbüttel

 

BUCHTIPP

für Erwachsene 

                        (c) Gabriele Drewes
  

»Tyll« von Daniel Kehlmann

Rowohlt, 474 S., € 22,95

Der Sage nach soll Till Eulenspiegel um 1350 in Mölln begraben worden sein. Keiner weiß es so recht. Immer wieder taucht die Frage auf: Hat er gelebt oder ist er nur eine literarische Figur. Immer wieder beschäftigen sich die Menschen mit ihm. Im 19. Jahrhundert tritt er erneut auf, dieses Mal als flämischer Freiheitsheld.
Daniel Kehlmann versetzt ihn nun in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges und rollt gleichzeitig die Geschichte des Krieges auf, in dem die Titelfigur die Klammer bildet, mit der die Episoden des Krieges zusammen gehalten werden. In dem historischen Panorama dieses Krieges erlebt man Tyll als Hofnarren konkurrierender Herrscher, als Pionier, auch als Ruheständler im Kloster Andechs. Das Buch ist nicht nur eine erneute Begegnung mit Till in düsteren Zeiten, sondern auch ein Historienroman.




BUCHTIPP

für Kinder oder jugendliche Lesewürmer              

                                                          
                                 (c) fotolia


»Mein Herbarium: Blütenzauber« von Stefanie Zysk und Lars Baus

Coppenrath, 80 S., € 19,95

Gartenpflanzen sammeln, bestimmen und einkleben: In diesem Buch werden 16 bekannte und beliebte Gartenpflanzen in hervorragend realistischen Illustrationen vorgestellt. Wer Lust hat, sich ein eigenes Herbarium anzulegen, findet nicht nur viele praktische Tipps zum Sammeln und Pressen der Pflanzen, sondern auch liebevoll gestaltete Seiten zur Aufbewahrung. Basiswissen über die Biologie der Pflanzen und viele Ideen für kreatives Gestalten mit gepressten Blüten und Blättern runden dieses besondere Buch ab.

Ab 8 Jahren